Alexander Chardonnay- VINUM BEST BUY

13,90  inkl. MwSt.

18,53 €/L

zzgl. Versand

Kategorie Lieblingswein: Ein expressiver, charaktervoller und kräftiger Chardonnay von alten Reben, gereift im HOLZFASS.

VINUM WEINGUIDE 2024: Platz 1 der besten Chardonnays in Rheinhessen unter € 15,-!

Die Weinzeitschrift Vinum vergibt sehr gute 18.0 Punkte und schreibt im großen Guide: Chardonnay aus CHAD-Land (4 | 2024) INT

Ein Hauch von Crème Brulée, Limettenzesten und Grapefruit. Am Gaumen saftiger Ansatz, feine Säureader, die Limettenfrucht kommt zum Ausdruck. Kleidet die Zähne fein mit Phenolik aus. Hat Zug und Länge – ein Wein, von dem sicherlich beim Apéro jede Flasche ausgetrunken wird.

Falstaff Weinguide 2024 – 90 Punkte: „Sehr sortentypischer, würziger Auftritt im Duft, etwas vollreife Banane, Mango und Birne runden das Aromenspektrum ab. Ein Kuss vom Holz spielt am Gaumen mit den bereits genannten Früchten. Der gesamte Auftritt dieses Chardonnays ist weich und rund, mittelkräftig das Finale.“

 

Der Jahrgang 2020 war SIEGER in der Kategorie Chardonnay – Mainzer Weinführer 2023!

Unsere Spitzenweine können gut reifen und brauchen Zeit – das zeigte sich wieder Anfang März 2021: Spiegel Online beschreibt im Text „Deutscher Chardonnay – mehr als okay“ sieben Spitzen-Chardonnays aus Deutschland. Mit dabei war unser 2016er Alexander Chardonnay trocken (Nr. 15).

 

 

 

Jahrgang:2022
Rebsorte: Chardonnay
Geschmack: trocken
Auszeichnungen: 90 P. Falstaff, 89 P. Vinum Weinguide 2024, Platz 1 Chardonnay Rheinhessen unter € 15,- (Vinum Weinguide 2024)
Artikelnummer: 15
Füllmenge: 0,75 Liter
Alkohol: 12,5 % Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Lieferzeit:3-5 Werktage

Kategorie Lieblingswein: Ein expressiver, charaktervoller und kräftiger Chardonnay von alten Reben, gereift im HOLZFASS.

VINUM WEINGUIDE 2024: Platz 1 der besten Chardonnays in Rheinhessen unter € 15,-!

Die Weinzeitschrift Vinum vergibt sehr gute 18.0 Punkte und schreibt im großen Guide: Chardonnay aus CHAD-Land (4 | 2024) INT

Ein Hauch von Crème Brulée, Limettenzesten und Grapefruit. Am Gaumen saftiger Ansatz, feine Säureader, die Limettenfrucht kommt zum Ausdruck. Kleidet die Zähne fein mit Phenolik aus. Hat Zug und Länge – ein Wein, von dem sicherlich beim Apéro jede Flasche ausgetrunken wird.

Falstaff Weinguide 2024 – 90 Punkte: „Sehr sortentypischer, würziger Auftritt im Duft, etwas vollreife Banane, Mango und Birne runden das Aromenspektrum ab. Ein Kuss vom Holz spielt am Gaumen mit den bereits genannten Früchten. Der gesamte Auftritt dieses Chardonnays ist weich und rund, mittelkräftig das Finale.“

 

Der Jahrgang 2020 war SIEGER in der Kategorie Chardonnay – Mainzer Weinführer 2023!

Unsere Spitzenweine können gut reifen und brauchen Zeit – das zeigte sich wieder Anfang März 2021: Spiegel Online beschreibt im Text „Deutscher Chardonnay – mehr als okay“ sieben Spitzen-Chardonnays aus Deutschland. Mit dabei war unser 2016er Alexander Chardonnay trocken (Nr. 15).

 

 

 

Artikelnummer: 15 Kategorien: , ,

Zusätzliche Information

Jahrgang

2022

geschmack

trocken

fuellmenge

0,75 Liter

Lieferzeit

3-5 Werktage

herkunftsland

Deutschland

boden

Lösslehm

Vinifizierung

Handlese, Spontangärung zu 70% im neuen Barrique und 30% im Stahltank

Grundpreis

€/L

Hersteller

Weingut Alexander Flick, 55234 Bechtolsheim

rebsorte

Chardonnay

auszeichnung

90 P. Falstaff, 89 P. Vinum Weinguide 2024, Platz 1 Chardonnay Rheinhessen unter € 15,- (Vinum Weinguide 2024)

Artikelnummer: 15
Jahrgang:2022
Herkunftsland: Deutschland
Hersteller: Weingut Alexander Flick, 55234 Bechtolsheim
Boden: Lösslehm
Alkohol: 12,5 % Vol.
Säure: 5,9
Restzucker: 2,8
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …